Thema Erdsondenwärmepumpe – Freecooling

Hoher Wirkungsgrad
Bei modernen Anlagen und guter Auslegung kann eine Jahresarbeitszahl (JAZ) von bis zu 6 erreicht werden.
Das bedeutet, dass pro Kilowatt elektrische Leistung 6 Kilowatt Heizleistung generiert werden können.
Voraussetzung für den effizienten Betrieb sind eine hochwertige Gebäudehülle, dicht verlegte Bodenheizung und tiefe Vorlauftemperaturen.

Freecooling
Die Erdsonde verfügt systembedingt über einen Massespeicher. Dieser kann im Sommer zu Kühlzwecken genutzt werden:
Dabei wird überschüssige Wärme ins Erdreich abgetragen. Cool.

Leise Anlage
Gegenüber der Luft-Wasser Wärmepumpe ist die Erdsonden Wärmepumpe nahezu lautlos.

Nachteil Preis
Eine Erdsonden Wärmepumpe ist deutlich teurer als eine „konventionelle“ Luft-Wasser Wärmepumpe.
Zudem darf nicht an allen Standorten gebohrt werden.

Dieser Beitrag wurde in 9_Fachbeiträge veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.
  •